Organisatorisches

Ein exemplarischer Tagesablauf im Schuljahr 2015/2016

11:30 – 13:15 Uhr: Ankunft der Schüler
11:30 – 14:00 Uhr: Mittagessen in Essensgruppen, Bewegung und Spiel im Außengelände
13:00 – 15:00 Uhr: Hausaufgaben (Kl. 1:  13.00 - 14.00 Uhr und Kl. 2 - 4:  14.00 -  15.00 Uhr)
14:00 – 16:00 Uhr: Freie Zeit und AG – Zeit

Mittagessen:
Wir beziehen das Mittagessen von apetito, Rheine. Das Mittagessen wird durch Rohkost und Salate ergänzt. Bei der Essensauswahl werden die Wünsche der Kinder berücksichtigt. Als Nachtisch bzw. Zwischenmahlzeit gibt es abwechselnd Obst, Jogurt, Pudding, Rohkost oder Eis.

Schulaufgaben:
Die Schulaufgaben werden von Mo – Fr direkt im Anschluss an das Mittagessen, zwischen 13 und 15 Uhr erledigt. Dazu stehen uns mehrere Klassenräume zur Verfügung. Den Weg dorthin gehen wir mit den neuen Kindern in der ersten Zeit gemeinsam.

Die Schulaufgabenbetreuung wird von dem Gruppenpersonal zuzüglich Lehrpersonal oder weitere MitarbeiterInnen im Wechsel durchgeführt. Das feste Personal und die Gruppeneinteilung schaffen eine Kontinuität, die uns ermöglicht, den individuellen Lernstand der Kinder im Blick zu haben.

In allen Gruppen werden unsere HA-Listen in den gelben Postmappen geführt, so dass wir bei allen Kindern sicher gehen können, dass sie ihre Schulaufgaben gemacht haben. Die Eltern bekommen somit die Möglichkeit, täglich die Aufgaben ihres Kindes nachzuvollziehen.

Bei Unklarheiten und Problemen wird sowohl mit den Lehrern als auch mit den Eltern Rücksprache gehalten.

An dieser Stelle möchten wir nochmals darauf hinweisen, dass es sich um eine Aufgabenbetreuung handelt und wir es nicht leisten können, alle Schulaufgaben perfekt zu kontrollieren. Wir bemühen uns jedoch, die Kinder so weit wie möglich zu unterstützen. Eine letzte Kontrolle durch die Eltern ist allerdings unerlässlich und vom Lehrerkollegium erwünscht.